* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Hitze

Ich melde mich zurück

- zumindest der Rest von mir, der noch nicht geschmolzen ist. Ich liebe den Sommer ja wirklich, ich war immer ein Sommerkind. Ich habe auch meinen Beruf immer gemocht, doch beides zusammen macht nicht wirklich Freude, um es mal nett auszudrücken. Man sollte bei meiner Arbeit natürlich keinen Körperkontakt scheuen, denn das ist das, was alles ausmacht, was es gut macht. Wenn jemand Angst hat, Menschen zu berühren, merkt der Kunde das sofort. Das ist mir in meiner Anfangszeit aufgefallen. Zwar hab ich nie zu den mäkelnden Mädchen unserer Truppe gehört, doch manche ungewaschene Kolosse waren dann auch mir zu viel. Das half kein Luft anhalten, wegträumen, schneller arbeiten. "Ist denn was?", durfte ich mich immer fragen lassen. "Stimmt irgendwas nicht? Also, ihre Kolleging war nicht so zart, ich merk ja gar nichts." Augen zu und zupacken, hieß es dann.

Doch diese Sonne im Moment, die aus der Sahara zu kommen scheint, setzt dem ganzen das Hütchen auf, das es unmöglich macht, drüber hinweg zu sehen. Wenn es nicht schon Überwindung genug ist, einen riesigen Fleischberg mit vollem Körpereinsatz durchzukneten, dann kommt nun noch ein sprießender, tröpfelnder Wasserfall aus Schweiß hinzu, der den Fleischberg hinunterläuft. Manchmal entschuldige ich mich für meine schlechten Gedanken während dieser Aufgaben, doch das ist die Hitze, da bin ich mir sicher. Die macht nicht nur das Fleisch triefend, sondern auch meine Gedanken schwach und spröde. An solchen Tagen kann ich mich kaum konzentrieren und manchmal unterbreche ich die Sitzungen, um irgendwo frischere Luft einzuatmen und mir die Hände waschen zu können.

Also wirklich, ich liebe den Sommer, doch ich bin froh, wenn das vorbei ist.

24.6.11 12:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung